Sie sind hier: Die 72 Engel der Kabbalah » 45. Sealiah

Was man von SEALIAH (3.11.-7.11.) erhalten kann:
 

1.      Verwirrung der Hochmütigen.

2.      dass die Gedemütigten und Herabgewürdigten sich wieder aufrichten können, Triumph der Bescheidenen.

3.      Verursacht Leben und Gesundheit von allem was atmet; Pflanzen, Tiere, menschliche Wesen.

4.      Leichtigkeit im Erlernen von was auch immer; Mittel dafür.

5.      Das Gleichgewicht der Atmosphäre, heiß im Sommer und kalt im Winter…

Sealiah gehört zur Gruppe der 22 himmlischen Energieströme, für die es weder unheilbare Krankheiten noch Misserfolg gibt.Sie sind durch die Gebete erreichbar und stehen aus reiner Liebe zu unserer Verfügung. Gemäß dem Hazielgebet Nr.9 dient er zur Heilung von Herzkrankheiten sowie zur Linderung von Rückenschmerzen, Angina pectoris, Herzrhythmusstörungen, bei Rückenmarkserkrankungen und häufig auftretender Bewußtlosigkeit.

 

Was man von Sealiah erhalten kann
Seine Thematik ist „Die Macht des Wohlstands“

SEALIAH, Antrieb aller Dinge.
Psalm 94, Vers 18:

אִם-אָמַרְתִּי, מָטָה רַגְלִי;חַסְדְּךָ יְהוָה, יִסְעָדֵנִי.


Spreche ich: mein Fuß wankt! schon stützt mich, DU, deine Huld.


Wenn ich sprach: Mein Fuß ist gestrauchelt, so hielt mich, HERR, deine Gnade.

Psalm auf Hebräisch und Englisch

 

Herr SEALIAH, ich fühle mich reif wie eine Sonne,

die das Bedürfnis hat ihre Saat im Universum auszuschütten

und du musst mir helfen, dass die Tugenden nicht ohne

Urteilsfähigkeit aus mir herauskommen,

damit nur das aus meiner Lichtsphäre entweicht,

was dem Lauf der Schöpfung nützt.

Mach, Herr SEALIAH, dass durch mich die ihre Fülle finden können,

die von einem brennenden Verlangen zu dienen angetrieben werden,

und mache auch, dass dank meines Handelns,

der gute Same reift.

Erlaube nicht Oh SEALIAH!

dass mein Temperament sich im Übermaß ausdrückt,

dass weder meine Sommer zu trocken

noch meine Winter zu kalt seien.

Erlaube mir, Herr,

im Einklang mit dem kosmischen Pulsschlag zu handeln

und dass alles durch mich findet:

seine vollständige Umlaufbahn, seine vollständige Zeile des Universums.

AMEN.


 

SEALIAH mahnt: 

Jede Jahreszeit bringt ihre Früchte hervor,

jeder Tag beinhaltet seine eigene Fülle,

jeder Zyklus fügt Werte

zur vollständigen Ernte des gegenwärtigen Zyklus hinzu.

Ich habe dich ausgewählt, Pilger,

die eigene Arbeit für jede Phase sichtbar wird,

damit alle wissen,

dass die Zeit die Tugenden hervorbringt,

dass die Zeit keine tote Dimension ist.

Ich habe dir als Vater

den Gott der Höchsten Erfahrungen

und als Mutter die Quelle des Ewigen Lebens gegeben.

Deine Aufgabe muss darin bestehen,

die aus den gewonnenen Erfahrungen gezogenen Werte

mit der das Universum aufbauenden Urkraft zu verbinden.

Das muss dir, Pilger, die Möglichkeit geben

in das Bewusstsein zu bringen:

die Kälte und die Wärme; die Blüte und die Frucht;

die Kenntnis von Gut und Böse;

und das ganze zu diesem wesentlichen Punkt zu bringen,

wo alles ersichtlich wird.

Du verfügst über Rüstigkeit und Kraft

um dieses Meisterwerk zu vollbringen.

Ich vertraue dir, Pilger.

Kabaleb


übersetzter Text im französischen Original