Sie sind hier: Die 72 Engel der Kabbalah » 64. Mehiel

Was man von MEHIEL (5.2.-9.2.) erhalten kann:

 

 

1.      Schutz gegen den Lockruf der Instinkte.

2.      Eingebung für das Schreiben von Büchern, Romanen, literarischen Werken und um sie herauszugeben.

3.      berühmt sein in der Literatur.

4.      Erfolg in Unternehmungen der Literatur.

5.      Schutz vor falschen Wissenschaftlern…

Was man von Mehiel erhalten kann
Seine Thematik ist „Sich selbst in günstiges Licht stellen“

MEHIEL, Gott der alle Dinge belebt.
Psalm 33, Vers 18:

הִנֵּה עֵין יְהוָה, אֶל-יְרֵאָיו;לַמְיַחֲלִים לְחַסְדּוֹ.


Da, SEIN Augenmerk ist auf die ihn Fürchtenden, die seiner Huld Harrenden.


Siehe, des HERRN Auge achtet auf alle, die ihn fürchten, die auf seine Güte hoffen.

Psalm auf Hebräisch und Englisch

Herr MEHIEL, ich hoffe, dass du meine Talente benutzt,

um die Menschen über die ewigen Wahrheiten zu unterrichten.

Die Fähigkeiten, die ich im Leben erworben habe,

stelle ich zu deiner Verfügung, Herr,

um mit ihnen die zu beleben, die schlafen.

Ich beherberge keinen anderen Ehrgeiz

als den, meinen Brüdern die Schönheit deines

Universums zu vermitteln.

Das ist keine leichte Aufgabe

und ich könnte sie nur zum Guten führen,

falls Du, Herr,

falls du mir deine Mitwirkung und deine Inspiration leihst.

Ich öffne mein Herz und mein Verständnis für deinen Atem;

besetze mich, dringe in mich ein und lege in ihnen

deinen göttlichen Samen nieder.

AMEN.

 

MEHIEL mahnt

Der Ewige hat mich in diesen Teil der Himmel gesetzt

um dich, Pilger, von neuen Formen des Lebens zu inspirieren.

Materie wird benutzt, indem man sich ihrer bedient,

und es sind ständig neue Formen notwendig

die aus der Welt der Gedanken heruntersteigen.

In dir habe ich den Gedanken an die Emotionen gebunden;

den «linken Arm» an den «rechten Arm»,

damit die Werke, die aus dir hervor kommen,

nicht für die einen oder die anderen bestimmt sind,

sondern für alle. Man darf weder die eine

noch die andere Seite einer Botschaft verraten,

indem man, sei es ein kalter Intellektueller

oder ein charismatischer Führer wird.

Durch dich sollten alle die Harmonie des Universums sehen;

alle sollten die Gegensätze spüren,

die Nuancen erkennen.

Dein Talent würde zu nichts dienen,

wenn dein Ziel nur wäre,

ein berühmter Mensch zu sein.

Kabaleb


übersetzter Text im französischen Original