Sie sind hier: Die 72 Engel der Kabbalah » 20. Pahaliah

Was man von PAHALIAH (27.6.-1.7.) erhalten kann:

 

 

1.      Entdeckung der universellen Gesetze.

2.      Hilfe um die Keuschheit zu bewahren und sie zu verstehen.

3.      Erwecken einer spirituellen Berufung.

4.      Energie um die anderen zu überzeugen.

5.      Schutz gegen Tendenzen, die uns zu abwegigem Verhalten führen…

Was man von Pahaliah erhalten kann
Seine Thematik ist „Negativität überstehen“

PAHALIAH erlösender Gott.
Psalm 120, Vers 2:

יְהוָה--הַצִּילָה נַפְשִׁי, מִשְּׂפַת-שֶׁקֶר: מִלָּשׁוֹן רְמִיָּה


DU, rette meine Seele vor der Lügenlippe, vor der trügerischen Zunge!


HERR, errette mich von den Lügenmäulern, von den falschen Zungen.

Psalm auf Hebräisch und Englisch

Herr PAHALIAH, erleuchte meinen Glauben,

damit ich von diesem Tor aus

die Wahrheiten der Welten aufmerksam betrachten kann,

in die der Verstand noch nicht eindringen kann.

Mach, Herr, dass meine Worte den anderen

den Geschmack deiner erhabenen Offensichtlichkeiten bringen,

und dass ich für die, die sich auf dem Weg verlaufen haben,

wie ein Verkehrszeichen werde.

Leite, PAHALIAH, meine inneren Energien

durch Kanäle die den Verstand bewässern,

damit ich mit meinen oberen Organen zeugen kann,

und damit ich meinen Samen nicht

in unnützen erotischen Spielen vergeude.

Verschaffe mir die notwendige Einsamkeit für meinen Durst nach Meditation,

und wenn meine Seele voll von deiner heiligen Wissenschaft ist,

mach dass ich mich Leuten nähere, die deine Herrlichkeit brauchen

um ihnen den Keim der Ewigkeit zu übertragen.

AMEN.


PAHALIAH mahnt:

In deine Gefühle habe ich

den Atem der Ewigkeit gelegt,

und ich habe deinen Mund mit zarten und warmen Worten gefüllt

damit du deinen Brüdern die Ewige Wahrheit

mitteilen kannst.

Ich möchte, dass alles was du sagen wirst, Pilger,

genauso rein und genauso unveränderlich wie Gold sei,

und ich möchte, dass deine Gesten

 nicht den Sinn deiner Worte abändern.

Meide alle die zu vernünftig sind

um entfernte Wahrheiten zu verstehen,

und nähere dich all jenen, die, wie Sindbad der Seefahrer,

seltene Perlen in entfernten Meeren suchen;

nähere dich den Erforschern des Unmöglichen,

denen, die das zwingende Verlangen spüren

in einem fantastischen Jenseits zu leben.

Es ist für diejenigen dort, dass ich dich inspiriere,

es ist für diejenigen dort, dass ich dir das

außergewöhnliche Schicksal enthüllen will,

das der Ewige den Menschen vorbehalten hat.

Sei der Wegbereiter, der Visionär, der Prophet,

der Entwickler der ewigen Regeln des Spiels;

derjenige, dessen Berufung es ist

mit der Vielzahl der Gesichter Gottes

von Angesicht zu Angesicht zu reden.

Kabaleb


übersetzter Text im französischen Original