Sie sind hier: Die 72 Engel der Kabbalah » 02. Jeliel

Was man von JELIEL (26.3.-30.3.) erhalten kann:

 

1.      Fruchtbarkeit, sowohl bei Personen wie bei Tieren und Pflanzen.

2.      Wiederherstellung von Frieden zwischen Ehegatten und von ehelicher Treue.

3.      Erreichen, dass Untergeordnete dem König und rechtmäßigen Führern treu sind.

4.      Kann angerufen werden um einen Volksaufruhr zu bändigen und den Sieg über ungerechtfertigte Angriffe zu erringen.

5.      Macht, dass die die darauf bestehen allein zu leben das Zölibat und schlechte Gewohnheiten aufgeben…

Was man von Jeliel erhalten kann
Seine Thematik ist „Energieschub“

Jeliel, der helfende Gott.
Psalm 22, Vers 20:


וְאַתָּה יְהוָה, אַל-תִּרְחָק; אֱיָלוּתִי, לְעֶזְרָתִי חוּשָׁה


Oh DU, nimmer bleibe fern! du mein Wesensstand, zu meiner Hilfe eile!


Aber du, Herr, sei nicht ferne; meine Stärke, eile, mir zu helfen!


Psalm auf Hebräisch und Englisch

JELIEL, leihe mir Hilfe und Beistand, strahlender Herr der Begriffe,

damit ich dort Klarheit hinbringen kann wo Verwirrung herrscht,

damit ich dort Planmäßigkeit hinbringen kann wo alles noch Chaos ist.

Erlaube mir, Herr JELIEL,

immer meine eigene, aufrechte Intelligenz zu bewahren, ohne Abweichung,

angesichts des Druckes materieller Interessen

damit ich derjenige sei, der dank deiner Kräfte

einen uneigennützigen Rat, ein konstruktives Urteil gibt.

Mach dass diese Stimme, die aus den Tiefen meines Seins auftaucht

Das Orchester meines Lebens dirigiert.

Richte es so ein dass jeder Kompromiss zwischen Verstand und Instinkten unmöglich sei

damit die Intelligenz die Emotion bemeistert

so wie der Reiter sein Pferd führt.

Mach auch dass dein glänzendes Eindringen in mich

mich nicht zu dem Irrtum führt zu denken

das Licht käme von mir und nicht von Dir.

Zu jedem Augenblick und an jedem Ort, oh Herr JELIEL !

Mach aus mir einen uneigennützigen Menschen.

AMEN

 

JELIEL mahnt:

Was hast du heute getan um die Qualität der Welt zu verbessern?

Hast du den körperlichen Strukturen dein Licht gegeben?

Oder hast du vielleicht dieser Erde, auf der du lebst,

noch ein bisschen mehr Schatten gebracht?

Stell dir die Frage, Pilger.

Und wenn du einer bist, der Schatten sät, ein Erzeuger der Finsternis, möchte ich dass du weißt, dass du eine gewaltige Klarheit, gleißend, glänzend, zu deiner Verfügung hast.

Du brauchst nur in deinem eigenen Bewusstsein einen Kanal öffnen

damit der leuchtende Strom des Aleph

deine Wahrnehmungszentren durchflutet.

Und dann ändert sich alles um dich herum;

Und du lebst in der überbordenden Freude und im Enthusiasmus weil du das Gefühl hast

der Welt und den dich umgebenden Wesen etwas zu geben

was zum Leben genau so notwendig ist wie die Luft.

Rufe mich, nähere dich meiner Sphäre,

und all diese Behaglichkeit, die ich für dich habe, gehört dir.

Wenn du mein Feuer getrunken, absorbiert hast,

verschwinden materielle Ziele aus deiner Strategie

und du bist ein Arbeiter des Geistestempels.

Du arbeitest dafür dass die Welt aufhört

eine große Müllhalde zu sein und in dir

nistet sich auf Dauer das Glück ein.

Kabaleb


übersetzter Text im französischen Original