Sie sind hier: Die 72 Engel der Kabbalah » 41. Hahahel

Was man von HAHAHEL (14.10.-18.10.)  erhalten kann:

 

1.      Die Rückkehr zum Glauben, Leichtigkeit um die Sicht der Dinge zu ändern.

2.      Eingebung für religiöse Plaudereien, Effektivität bei Riten und Gebeten.

3.      Berufung zu allem was mit dem Glauben verbunden ist.

4.      Seelengröße, Energie um Gott zu dienen.

5.      Die Gläubigen überzeugen können…

Was man von Hahahel erhalten kann
Seine Thematik ist „Selbstachtung“

HAHAHEL, dreieiniger Gott.
Psalm 120, Vers 2:

יְהוָה--הַצִּילָה נַפְשִׁי, מִשְּׂפַת-שֶׁקֶר: מִלָּשׁוֹן רְמִיָּה


DU, rette meine Seele vor der Lügenlippe, vor der trügerischen Zunge!


HERR, errette mich von den Lügenmäulern, von den falschen Zungen.

Psalm auf Hebräisch und Engllisch

Herr  HAHAEL,  übertrage mir deinen Atem mit der erbarmungslosen Kraft

desjenigen, der einen Axthieb gibt,

damit deine Botschaft wuchtig in mich eindringe,

und dass nicht ein einziger Tropfen deiner Liebe

sich in nutzlosen gesellschaftlichen Veranstaltungen verlieren kann.

Hilf mir, damit diese Liebe, die ich von dir empfange,

zu den ursprünglichen Quellen zurückkehrt,

angereichert mit meiner eigenen menschlichen Liebe,

verwoben mit dem Faden meiner Werke und meiner Opfer.

Erlaube mir, Herr, der große Hauptdarsteller deiner Reinheit zu sein

und dulde nicht, dass meine Lippen

von anderen etwas verlangen, was ich dir selbst zurückgeben muss.

Halte mich, Herr, angebunden an dein Licht,

damit ich zu jeder Zeit und an jedem Ort

dein vollkommener Missionar sein kann.

AMEN.

HAHAEL mahnt:

Ich bin der Frühling und der Herbst,

das Wiederergrünen nach einem Zyklus von Erfahrungen;

das jugendliche Feuer, das aus der Reife geboren wird;

eine Wiederkehr von hinten,

um die Kraft der zarten Jahre wieder zu gewinnen,

und Gipfel, mit denen man nicht mehr gerechnet hatte,

wieder zu erobern.

Ich bin dieser Abraham, der Isaak mit 99 Jahren gezeugt hat,

ich bin diese unvorhergesehene Energie, die aus dem wachen Verstand aufblitzt,

um neue Kreisprozesse einzuführen.

Ich bin die Liebe, die zur Liebe geht,

die Hauptsache, die zur Hauptsache geht, ohne anzuhalten

und über die gewundenen Pfade der Gefühle.

Ich wünsche brennend, dass du

meiner Marschroute folgen kannst, ohne die Notwendigkeit zu spüren, bei der Betrachtung des menschlichen Schauspiels anzuhalten;

denn du wirst die Größe

und die Pracht der Liebe ohne Grenzen entdecken,

ohne Strategien, ohne Kampfziele.

Und dir wird die Liebe zur zweiten Natur werden,

lieben um zu lieben; lieben,

weil es unmöglich ist anders zu handeln.

Also werden sich deine Lippen nur öffnen

um Gebete auszusprechen, um zu singen,

zu rühmen, die Ehre des Ewigen.

Kabaleb


übersetzter Text im französischen Original